Motul stellt neues Hybrid-Getriebeöl und neues MotulEvo-Gerät auf der Automechanika vor

29.08.2018

Motul präsentiert auf der diesjährigen Automechanika Frankfurt sein integratives und qualitätsorientiertes Garagenkonzept sowie eine Erweiterung der Hybrid-Produktlinie. Ein besonderes Highlight am Stand wird die Deutschlandpremiere des neuen TVR Griffith aus der traditionsreichen britischen Sportwagenschmiede TVR sein. Die Entwicklung des Griffith war unter anderem eine technische Partnerschaft zwischen Motul und TVR.

Motul stellt neues Hybrid-Getriebeöl und neues MotulEvo-Gerät auf der Automechanika vor

DIE HYBRIDSERIE ENTDECKEN

Auf der diesjährigen Automechanika vom 11. bis 15. September in Frankfurt, der Weltleitmesse für den Automotive-Aftermarket, zeigt Motul seine neuesten Entwicklungen und Innovationen, darunter ein neues Produkt aus der Hybrid-Produktlinie. Die markanten rot-weißen Farben des Unternehmens sind in Halle 9.1, Stand E39 zu sehen.

Vom Werkstattkonzept profitieren

Aus erster Hand können Besucher darüber hinaus erfahren, welche Vorteile das Werkstattkonzept für Mitglieder des globalen Motul-Netzwerks hat und wie es funktioniert. Das internationale Motul-Team stellt außerdem eine umfangreiche Palette an Hightech-Automobilprodukten, darunter Motorenöle für den Alltag und die Rennstrecke, Getriebeöle, Bremsflüssigkeiten und Kühlmittel, sowie die Motul-Premiumdienstleistungen vor. 
 

Vom Werkstattkonzept profitieren

Mit neuen Hybridprodukten einen Gang höher schalten

Motul – Hersteller des weltweit ersten Hybrid-Motorenöls – präsentiert die Hybrid-Motorenöle in den Viskositätsklassen SAE 0W-8, SAE 0W-12, SAE 0W-16 und SAE 0W-20. Das Highlight in diesem Segment ist eine Neuentwicklung, DHT e-ATF (Dedicated Hybrid Transmission e-Automatic Transmission Fluid). Das speziell für Hybridfahrzeuge mit Automatikgetriebe entwickelte e-ATF wird ab Anfang 2019 verfügbar sein. Weitere Infos hierzu wird Motul auf dem Messestand ankündigen.
 

Die Rennstrecke als Livelabor

Motuls Philosophie, die Rennstrecken gleichzeitig als Livelabor für die Produktentwicklung zu nutzen, trägt neue Früchte. Mit dem britischen Sportwagenhersteller TVR und dem ehemaligen Sieger der FIA-WEC-Meisterschaft, Rebellion Racing, sind gleich zwei erfolgreiche Rennsportpartnerschaften der letzten Jahre dabei. Ausgestellt wird  das brandneue TVR-Griffith-Modell das ebenso mit dem für den Rennsport entwickelten Motorenöl der 300V-Serie geschmiert wird. Außerdem können die Besucher im Rebellion-TVR-Rennsimulator, eine Runde auf der berühmten 14 km langen Rennstrecke von Le Mans drehen können.

Die Rennstrecke als Livelabor

Experten für Exzellenz

Motul ist mit Recht stolz auf das Wissen, die Leidenschaft und das Know-how seiner Mitarbeiter auf dem Gebiet der Schmierstoffe. Die Fähigkeit, dies auch an die Kunden weiterzugeben, bleibt dabei unübertroffen! Die Motul-Experten aus verschiedenen Abteilungen (Business, Sales, Marketing, Technik) werden vor Ort verfügbar sein, um die Besucher während der Woche zu begrüßen und die Leidenschaft sowie das Fachwissen über Motul mit ihnen zu teilen. Zu diesen Experten gehören Egor Parienko, Leiter des Geschäftsbereichs Pkw, und Armin Bolch, Geschäftsführer von Motul Deutschland.

Das internationale Motul-Team wird die umfangreiche Palette an Hightech-Automobilprodukten und Premium-Dienstleistungen hervorheben: von der legendären 300V-Motorsportlinie über die Hybrid-Reihe, bis hin zu den zeitgemäßen Motorschmierstoffen einschließlich der 8100er-Reihe, die für alle PKW geeignet ist. Nicht zu vergessen sind Wartungsprodukte wie Bremsflüssigkeit, Kühlmittel, Getriebe und Differentialflüssigkeiten.

Experten für Exzellenz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

© 2018 Motul

Land wechseln: