Wählen Sie ein Land, um die Inhalte in Ihrer Sprache zu sehen

Weiter

BRABUS PRÄSENTIERT EINE NEUE GENERATION VON 800PS-FAHRZEUGEN POWERED BY MOTUL

03.06.2021

Der Brabus 800 ist zu einer festen Größe in der Automobilbranche geworden. Während die Tüftler bei AMG in Affalterbach immer wieder neue Maßstäbe setzen, können die Ingenieure in Bottrop immer noch ein bisschen besser! Und Junge, sie haben sich bei diesen Autos richtig ins Zeug gelegt! Wir durften sie bei Brabus erleben und kommen aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus.

BRABUS PRÄSENTIERT EINE NEUE GENERATION VON 800PS-FAHRZEUGEN POWERED BY MOTUL

Beeindruckende 789 PS und 1000 Nm Drehmoment

Im letzten Monat hat Brabus eine überarbeitete 800er-Serie vorgestellt, die auf den brandneuen Mercedes-AMG-Fahrzeugen E-Klasse, GLS und GLE basiert. Alle drei Fahrzeuge teilen sich ein ähnliches Rezept. Ihr 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 wurde mit Brabus-eigenen Hochleistungsturboladern und der Plug-and-Play-Steuergeräteerweiterung Power Extra B40S-800 deutlich aufgewertet. Damit steigt die Leistung von den serienmäßigen 612 PS auf atemberaubende 789 PS (800 PS). Das Drehmoment ist jedoch der Punkt, an dem man wirklich spüren kann, was jedem Brabus den typischen Schwung verleiht. Das serienmäßige Drehmoment steigt von 850 Nm auf die magischen 1000 Nm.

Bei den aktuellen AMG-Modellen wurde der charakteristische Auspuffton aufgrund der WLTP-Abgasvorschriften deutlich reduziert, was den Einbau eines Partikelfilters nach sich zog. Das bedeutete ein Ende des Knisterns und Knallens, das bisher für jeden AMG charakteristisch war. Wenn es der Sound ist, den Sie wollen, hat Brabus eine Lösung mit ihrem Performance-Auspuff, der die Musik zurückbringt, die wir alle lieben.

Beeindruckende 789 PS und 1000 Nm Drehmoment

Deutschlands beliebtestes Taxi

Die kleinste der drei ist die E-Klasse. Des Deutschen liebstes Taxi. Die Brabusierte Version wird zwar nicht in Kürze beige lackiert werden, behält aber ihren Business-Look. Mit den zusätzlichen Kohlefaser-Aerodynamikteilen und den geschmiedeten 21-Zoll-Rädern behält die Brabus 800 E-Klasse zwar ihren Business-Look, meint es aber auch ernst. Mit seinem Leistungsupgrade beschleunigt der Brabus 800 von 0-100km/h in nur 3,0 Sekunden, eine halbe Sekunde weniger als der AMG, auf dem er basiert! Wenn Sie einen Hund haben, gibt es auch eine Kombi-Version! Wenn Sie Ihren Brabus jedoch eine Nummer größer mögen, gibt es auch eine neue GLE-Version des Brabus 800. Er bekommt die gleiche Behandlung wie die E-Klasse, aber in einem etwas größeren Maßstab.

Derjenige, über den alle reden, ist jedoch ein Siebensitzer, mit einem Aussehen, das ihn genauso gut zum Dienstwagen von Darth Vader machen könnte. Die Rede ist von der Brabus-Interpretation des Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+. Mit seinen aerodynamischen Upgrades, darunter neue Stoßfänger mit Kohlefaserteilen, einem neuen Kühlergrill und einem Heckdiffusor, hat Brabus den derzeit bösartigsten SUV auf den Markt gebracht. Ein wirklich beeindruckendes Supersport-SUV. Mit seinen 800 PS und 1000 Nm katapultiert sich der GLS in 3,8 Sekunden auf 100 km/h und weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h. Die perfekte Autobahn-Kanonenkugel!

Deutschlands beliebtestes Taxi

Ein einzigartiges Maß an Zuverlässigkeit

Es gibt jedoch eine Verbesserung, die Brabus für die Motoren in all diesen Fahrzeugen anwendet, und das ist die empfohlene Verwendung von Motul-Schmierstoffen. Jedes Brabus-Auto wird ab Werk mit Motul 8100 oder 300V sowie Motul-Getriebeöl, Bremsflüssigkeit und Kühlmitteln befüllt. Dies ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen der französischen Schmierstoffmarke und den deutschen Ingenieuren. Alle Brabus-Autos haben eine dreijährige Garantie, und die Verwendung von Motul-Produkten trägt dazu bei, dass sie diesen Grad an Zuverlässigkeit erreichen.

Ein einzigartiges Maß an Zuverlässigkeit
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren