Choose a country or region to display content specific to your geographic position

Continue

Motul präsentiert die Carrera Panamericana

09.10.2019

      

Motul präsentiert die Carrera Panamericana

Motul schreibt Geschichte

Eines der Rennen mit den längsten Strecken der Welt beginnt im Oktober. Die Carrera Panamericana ist die wichtigste Rallyspeed-Veranstaltung in Mexiko. Dieses Jahr macht die Rallye keine Ausnahme, wenn sie die mexikanische Republik von Oaxaca nach Durango (10. Oktober - 17. Oktober) über 7 Tage und mehr als 3.200 km mit Fahrern aus mehr als 14 Nationen überquert.

Die Rallye begann, um die Einweihung des kürzlich geschaffenen Panamericana im Jahr 1950 zu feiern, die bis 1954 andauerte. Seitdem wurde sie mit der gleichen Bedeutung und Spektakulärität betrachtet wie die 24 Stunden von Le Mans, die Mille Miglia und die Targa Florio.

Das Rennen hat zahlreiche Legenden der Formel 1 angezogen ... von Piero Taruffi, Juan Manuel Fangio, Clay Regazzoni oder Stefan Johansson bis hin zu Charakteren wie David Gilmour und Nick Mason der legendären britischen Band Pink Floyd.

Seit 2014 ist Motul Sponsor der La Carrera Panamericana, mit der Überzeugung, dass die meisten Autos MOTULs Produkte aufgrund der Leistung, Zuverlässigkeit und Technologie einsetzen.

In diesen fünf Jahren hat Motul Kunden, Konsumenten und leidenschaftliche Autofans eingeladen, die Veranstaltung zu genießen und die Geschwindigkeit, die Straßen Mexikos, die Landschaften und das Adrenalin des Rennens zu erleben.


Erfahrung als Beifahrer


In diesem Jahr wird das gebotene Erlebnis weiter intensiviert. Einige besondere Gäste werden die Möglichkeit haben, in Etappen des Wettbewerbs Beifahrer zu sein und zusammen mit einem der wichtigsten mexikanischen Fahrer aller Zeiten an der Spitze der Konkurrenz zu fahren: Mario Dominguez, an Bord eines Motul-Autos (Mazda Mx5 2020).


Motul in der DNA der Autos

Werkstemas  profitieren von der Unterstützung von Motul, da mehr als 15 Autos die gesamte Produktpalette nutzen. Autohersteller, Sieger und Legenden wie Efrain Vega (Dynamic Control), Matts Hammalund und Victor Perez testen die Motoren von Autos mit Produkten wie 300V Competition, 300V Trophy, Gear Competition, Multi HF, RBF 660, um einige zu nennen. 

Schon gewusst? Porsche entschied sich wegen des Rennens für den Namen Porsche Panamera… ;)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren