Choisir un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre position géographique

Continuer

Motul eröffnet neues Forschungszentrum in Japan

14.02.2018

R&D Center in Kawasaki

     

R&D Center in Kawasaki

Konsequente Weiterentwicklung von Motorenölen und Schmierstoffen seit 165 Jahren

Im Zuge dieses Engagements hat das Unternehmen im japanischen Kawasaki ein weltweit einmaliges Forschungszentrum eröffnet.

60 hochrangige Vertreter von Erstausrüstern, Rennställen, Businesspartnern und Führungskräften waren zugegen, als das neue Labor am 9. Februar offiziell eröffnet wurde. Der Standort nahe der Großstadt Yokohama bietet strategische Vorteile, da auch viele andere international erfolgreiche Hersteller hier angesiedelt sind. Mit dem neuen Forschungszentrum stärkt Motul sein Engagement gegenüber den nationalen und internationalen Erstausrüstern und revolutioniert die Branche als einziges Labor in Japan, das von einem internationalen, unabhängigen Schmierstoffhersteller betrieben wird.

Der neue Standort in Japan wird in das globale Forschungsnetzwerk von Motul eingebunden und soll u. a.  streng vertrauliche strategische Projekte insbesondere im Rahmen der Partnerschaften mit Werksteams und Erstausrüstern im Zwei- und Vierradrennsport durchführen.  

Das Zentrum, das sich mit der Forschung und Entwicklung von Schmierstoffen und Betriebsflüssigkeiten für den Motorsport und andere Sektoren beschäftigt, ist zunächst für zehn Forscher ausgelegt, wobei sich die Personalkapazitäten jederzeit erweitern lassen. Die nunmehr bestehenden internen und externen Anlagen in Japan werden den technischen Support für Motorsportler und Erstausrüster weiter optimieren. Darüber hinaus ist Motul intensiv in der Industrie tätig und wird einen Teil seiner Forschungskapazitäten für diese Einsatzbereiche abstellen.
Im Labor wird ferner mit neuen Ölmischungen experimentiert, die für die höchsten Riegen des Motorsports – beispielsweise in der MotoGP, in der Super GT oder in den Zweirad- und Vierradklassen bei den 24 Stunden von Le Mans – von großer Bedeutung sind. Dank der Zusammenarbeit mit Universitäten und Instituten ist die für Motul typische Kombination aus Innovation und Authentizität auch in Zukunft gesichert.

Ein großer Schritt für Motul in Japan

Mit diesem Forschungszentrum kann Motul auf neue Anfragen und technische Herausforderungen noch schneller und flexibler reagieren als bisher. Die moderne Entwicklungsarbeit stärkt die Positionierung von Motul als führendes Technikunternehmen und treibt die Technologie für neue Einsatzmöglichkeiten von Betriebsflüssigkeiten voran. Eine klare Win-Win-Situation für Motul und seine Partner!
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren