Выберите страну или регион, чтобы видеть локальный контент

Продолжить

Virtueller TT powered by Motul

27.05.2020

Virtueller TT powered by Motul

Während die Motorräder dieses Jahr offenbar nicht den Bray Hill hinunter rasen, können sich TT-Fans auf acht Abende exklusiven TT-Entertainments aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Rahmen von "TT Lock-In" freuen, das von Monster Energy im Juni dieses Jahres befeuert wird!

Virtueller TT powered by Motul

 TT Lock-In live im Netz

Der TT Lock-In wird vom 6. bis 13. Juni über die offizielle TT-Website iomttraces.com, die Facebook-Seite und den YouTube-Kanal gestreamt und verbindet einige der größten Solo- und Beiwagen-Momente der Strecke in der langen illustren Geschichte des TT mit Live Interviews, persönlichen Einblicken und Enthüllungen der größten Stars der TT Races.

Vlogger Chris Pritchard wird der Gastgeber für die acht Nächte mit TT-Inhalten sein und er wird von Steve Plater, dem Gewinner des doppelten TT-Rennens, begleitet, um aufschlussreiche Interviews und exklusive Enthüllungen mit einigen der Fahrer zu erhalten, die in den letzten zwanzig Jahren für Schlagzeilen gesorgt haben.

Die Reihe "Ultimate TT Races presented by Bennetts" dreht die Uhr zurück auf die größten Rennen der TT Geschichte. 'TT Lock-In' wird das klassische Filmmaterial von fünf großartigen Rennen, einschließlich des Senior TT von 1992, erneut aufgreifen. Es zeigt das Duell zwischen Carl Fogarty und Steve Hislop und das Rennen, von dem viele glauben, dass es der engste Herausforderer für die Auszeichnung als 'größtes Rennen' ist - der 2018 Senior TT.

Weitere Rennen aus der Serie sind die Höhepunkte von Joey Dunlops denkwürdigem Formel-1-Sieg 2000, das dramatische und kontroverse Junior TT-Rennen 1994 und das 2. Supersport-Rennen 2012 - der australasiatische Kampf zwischen Cameron Donald und Bruce Anstey, der zu einem der engsten Ergebnisse in der TT Geschichte führte.

Chris und Steve werden live über das virtuelle TT Lock-In-Studio übertragen und von einem „Who-is-Who“ des TT-Rennsports begleitet, um ihre eigenen einzigartigen Ansichten und persönlichen Einblicke in die Serie zu erhalten. Die Fans von John McGuinness, Dean Harrison, Carl Fogarty, Phillip McCallen, Rob McElnea, Peter Hickman, Brian Reid und Cameron Donald sowie den Multi-Sidecar-TT-Rennsiegern Ben Birchall und Dave Molyneux werden die Möglichkeit haben, ihre eigenen Fragen und Nachrichten einzureichen.

In der Zwischenzeit wird die Welt des Gaming den Fans einen anderen TT-Renn-Fix bieten. In der „Virtual TT powered by Motul“ werden 8 TT-Helden, darunter Peter Hickman, Conor Cummins und Davey Todd, eine neue Herausforderung annehmen und den vertrauten Kurs bequem von zu Hause aus bewältigen. Jeder der TT-Stars wird sich mit einem erfahrenen Spieler zusammenschließen und in einem Wettbewerb gegeneinander antreten, um zum „Virtual TT 2020 Champion“ gekürt zu werden.

Es gibt auch eine Einführung in das Rennen auf dem Mountain Course für echte Fahrer von TT Rider Liaison Officer und dem ehemaligen TT Race-Gewinner Richard Milky Quayle, der seinen einzigartigen Einblick in die Vorbereitung auf das Rennen auf dem TT Mountain Course geben wird.

Ausführliche Features und Dokumentationen über Teams und Fahrer enthalten einen Rückblick auf den Rekord von 2018 TT - "Eins-Drei-Fünf: Durchbrechen der Barriere", eine Hommage an einen der größten Fahrer in der TT-Geschichte - die David Jefferies Story 'und eine Feier der Karriere des 23-fachen TT Race-Siegers John McGuinness. Das Rampenlicht wird auch auf eines der erfolgreichsten Rennteams des TT gerichtet - "TAS: TT Winning Formula".

Es wird auch eine digitale Version der beliebten TT-Paddock-Attraktion "Sundown Cinema" geben, mit einer Director's Cut Version von "3 Wheeling" - dem Langspielfilm, der dem Drama der Sidecar TT Races 2016 folgt, während wir mit dem bekannten italienischen Helmdesigner Aldo Drudi von Arai, dessen Kreationen jedes Jahr in der offiziellen TT Helmet-Kollektion in limitierter Auflage erscheinen, hinter die Kulissen blicken.

Einen vollständigen Zeitplan für das TT-Lock-In finden Sie unter iomttraces.com. Sie können alles kostenlos auf der offiziellen Motul-Facebook-Seite ansehen!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren