Выберите страну или регион, чтобы видеть локальный контент

Продолжить

VORSCHAU: GOODWOOD FESTIVAL OF SPEED

23.06.2022

An diesem Wochenende wird das Goodwood Festival of Speed, das wohl größte Motorsportereignis der Welt, wieder zum Leben erweckt. Von Donnerstag, dem 23. Juni, bis Sonntag, dem 26. Juni, werden Autofans aus aller Welt zum Festival in West Sussex, England, strömen, um an der ersten Veranstaltung ohne Beschränkungen seit der Covid-Pandemie teilzunehmen. Auf dem Goodwood Estate, dem weltberühmten Wohnsitz von Charles Gordon-Lennox, dem 11. Herzog von Richmond, werden an diesem Wochenende 150.000 Besucher erwartet.

VORSCHAU: GOODWOOD FESTIVAL OF SPEED

Unsere Motul-Highlights, die Sie nicht verpassen sollten

Einer der größten Anziehungspunkte des Festival of Speed ist der Zugang der Fans zu ihren Helden, egal ob es sich um Menschen oder Maschinen handelt. Als Partner der Schwesterveranstaltung des Festival of Speed, dem Goodwood Revival, und als Unterstützer vieler Automarken, Motorsportteams und Rennfahrer werden Motul-geschmierte Maschinen bei der Veranstaltung eine wichtige Rolle spielen. Hier sind unsere Top-Highlights von Motul, die Sie beim Festival of Speed nicht verpassen sollten - egal, ob Sie persönlich vor Ort sind oder die Action im Live-Stream verfolgen.

Unsere Motul-Highlights, die Sie nicht verpassen sollten

Legenden des Motorradsports

Der dreimalige 500-ccm-Motorradweltmeister Wayne Rainey wird beim Festival of Speed auf seiner mit Motul geschmierten Yamaha YZR500 fahren, mit der er die Meisterschaft gewann. Es ist sein erster Besuch bei der Veranstaltung, und er wird von den Motorrad-Koryphäen Mick Doohan, Kenny Roberts und Kevin Schwantz begleitet, von denen einige in der Vergangenheit mit Motul zum Motorradsieg gefahren sind. Wayne Rainey sagte: "Ich hätte nie gedacht, dass ich noch einmal die Chance haben würde, ein Bein über ein Grand-Prix-Motorrad zu werfen. Und schon gar nicht hätte ich gedacht, dass ich die Gelegenheit haben würde, mit Kenny, Mick und Kevin eine Strecke zu teilen. Das konnte nur beim Festival of Speed passieren. Natürlich hat Kenny in meiner Rennkarriere und in meinem Leben eine wichtige Rolle gespielt, und ihn in Goodwood dabei zu haben, wird ein unglaubliches Erlebnis noch mehr verstärken. Und viele Fans wissen, dass Mick und Kevin während meiner Grand-Prix-Karriere zu meinen größten Rivalen gehörten, und es bedeutet mir sehr viel, dass sie zum Festival of Speed reisen, was eine ganz besondere Zeit sein wird. Wir alle teilen so viele Erinnerungen an Wettkämpfe, und es wird Spaß machen, mit ihnen ein neues Gefühl der Kameradschaft zu erleben. Ich werde zum ersten Mal beim Goodwood Festival of Speed sein und kann es kaum erwarten, hierher zu kommen."

Legenden des Motorradsports

Zehn-Zehntel-Rennen

Ten Tenths Seit mehr als 40 Jahren sammelt der Schlagzeuger von Pink Floyd, Nick Mason, historische Rennwagen. Mit mehr als 30 Fahrzeugen in seinem Besitz wird er fünf berühmte Modelle - einen Ferrari La Ferrari, einen Austin 7, einen Ferrari 250 MM, einen McLaren F1 GTR und einen Ferrari 512S - als Teil seines Ten Tenths Racing Motorsportteams zum Goodwood Festival of Speed bringen. Motul und Ten Tenths Racing sind schon seit geraumer Zeit Partner. "Wir verwenden Motul schon seit Jahren", sagte Ben de Chair, der Chefingenieur von Ten Tenths Racing. "Wir verwenden ihre Flüssigkeiten für alle unsere Autos: Motoröl, Bremsflüssigkeit, Motul-Getriebe. Die Motoren sind sehr wertvoll, und wir kümmern uns sehr sorgfältig um sie."

Zehn-Zehntel-Rennen

Eiserne Damen

Das von Motul unterstützte Frauen-Motorsportteam Iron Dames wird an diesem Wochenende an den Bergrennen in Goodwood teilnehmen. Das Iron Dames-Renntrio Sarah Bovy, Michelle Gatting und Rahel Frey wird den Ferrari 488 GTE fahren. Andrea Piccini, der Teamchef von Iron Lynx, das die Iron Dames-Mannschaft betreibt, sagte: "Wir fühlen uns geehrt, eingeladen zu sein und mit einem unserer GTE-Autos am Goodwood Festival of Speed teilzunehmen. Es ist eines der schönsten und kultigsten Motorsportereignisse der Welt, bei dem einige unglaubliche Siegerautos aus den vergangenen Jahrzehnten für jedermann zu sehen sind. Für das gesamte Team und insbesondere für die Iron Dames wird es ein unvergessliches Erlebnis sein, da wir zum ersten Mal an einer solchen Veranstaltung teilnehmen. Es geht nicht wirklich darum, Rennen zu fahren und der Schnellste auf dem Hillclimb zu sein, sondern vielmehr darum, die gemeinsame Liebe und Leidenschaft für den Rennsport zu teilen."

Eiserne Damen

TT stars

Frisch vom Sieg bei der Isle of Man TT werden drei Stars des weltberühmten Straßenrennens die Fans beim diesjährigen Festival of Speed begeistern. Den Anfang macht der vierfache TT-Sieger Peter Hickman auf seiner Gas Monkey/FHO Racing BMW 1000 RR R. Ihm zur Seite stehen die Sidecar-Brüder Ben und Tom Birchall auf ihrer LCR-Honda 600, mit der sie bei der letzten TT zwei Siege einfuhren.

TT stars

Sammy Miller Motorradmuseum

Der legendäre Motorradrennfahrer und Museumskurator Sammy Miller wird eine Auswahl seiner historischen Motorräder zum diesjährigen Festival of Speed mitbringen. Sammy, der als eines der besten Motorradmuseen der Welt gilt, wird die folgenden legendären Motorräder aus seiner Sammlung ausstellen: die AJS "Porcupine" von 1947, die BMW Rennsport von 1954, die Gilera 500 Quattro von 1957, die BSA Alloy Earles von 1951 und die MV Agusta 750/4 von 1972. (© Bild: Rob Webster)

Sammy Miller Motorradmuseum

Glickenhaus’ Le Mans Hypercar

Direkt aus Le Mans kommt Jim Glickenhaus mit seinem SCG 007 LMH, der am vergangenen Wochenende beim 24-Stunden-Rennen den dritten und vierten Platz belegte. Der Sound und die Leistung des Motul-geschmierten Rennwagens sind ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Glickenhaus’ Le Mans Hypercar

Travis Pastrana

Der Rallye-Star, Stuntfahrer und Motul-Botschafter Travis Pastrana nimmt mit Subaru USA am Festival of Speed teil, wo er mit seinem Subaru GL Wagon, der im echten "Hoonigan"-Stil umgebaut wurde, an der Veranstaltung Contemporary Rally Cars teilnimmt. Pastrana hat die Nachfolge von Ken Block für die berühmte Gymkhana-Videoserie angetreten, bei der hochoktanige Stunts auf der Straße ausgeführt werden. Bei der Hillclimb-Veranstaltung 2021 belegte Travis Pastrana mit seinem früheren Fahrzeug, dem kastenförmigen Subaru WRX STI, auch bekannt als "Airslayer", den zweiten Platz. Am kommenden Wochenende wird der driftende Hoonigan-Star einen Instagram-Auftritt für Motul absolvieren.