Выберите страну или регион, чтобы видеть локальный контент

Продолжить

FÜNF HYPERCARS GESPONSORT VON MOTUL

01.04.2022

Das Hypercar. Ein seltenes, extremes Auto, das am Rande dessen operiert, was wir mechanisch und physikalisch für möglich halten. Autos, die von Menschen gebaut werden, die sich nicht damit zufrieden geben, sich dem gängigen Denken zu beugen und den konventionellen Weg zu gehen. Menschen, die ihren eigenen Weg gehen wollen. Wir bei Motul lieben diese Leidenschaft und Einstellung. Deshalb unterstützen wir einige der weltweit führenden Hersteller von Hypercars als deren offizieller Schmierstofflieferant. Hier sind fünf von Motul angetriebene Hypercars, die das Wort Leistung neu geschrieben haben.

FÜNF HYPERCARS GESPONSORT VON MOTUL

W Motors Fenyr SuperSport

Mit einem Namen, der von einem nordischen Wolf inspiriert ist, weiß man sofort, dass der Fenyr SuperSport es ernst meint. Und die Spannung steigt weiter, vom aggressiven Styling bis zum vulkanischen Soundtrack. Die Kraft kommt von einem Motul-geschmierten 3,7-Liter-Twin-Turbo-Boxermotor von RUF Automobile, bei dem die Regler bis zum Anschlag aufgedreht sind: Der Fenyr erzeugt erstaunliche 800 PS und 908 Nm Drehmoment. Die Leistung ist so faszinierend, wie man es sich nur vorstellen kann: 0-100km/h sind in nur 2,8 Sekunden erreicht, während der Wagen bis zu den magischen 400km/h beschleunigt.

 

W Motors Fenyr SuperSport

Gunther Werks 993 Coupe Remastered

Es ist leicht, ein Hypercar allein über die reine Leistung zu definieren. Aber dann kommt man zu Autos wie denen von Gunther Werks: extrem limitierte, maßgeschneiderte Kreationen, die von Grund auf so gestaltet sind, dass sie wirklich einzigartig sind. Ausgehend von einem Porsche 911 (993), der bereits eine hervorragende Ausgangsbasis darstellt, verpasst Gunther Werks jedem Fahrzeug eine bemerkenswerte Überarbeitung, die von einem neuen 4,0-Liter-Motor mit 431 PS gekrönt wird. Die Leistung liegt auf dem Niveau eines 911 GT3, wenn Gunther Werks fertig ist. Von diesem Coupé werden nur 25 Exemplare hergestellt, daneben gibt es eine Speedster-Version.

Gunther Werks 993 Coupe Remastered

RUF CTR Anniversary

Heutzutage sind Autovideos mit Millionen von Aufrufen keine Seltenheit, aber in den Tagen vor YouTube veröffentlichte RUF ein Video, das die Autowelt veränderte: seinen RUF CTR, der auf dem Nürburgring bis ans absolute Limit gefahren wurde. Die Aufnahmen gingen viral, und eine Legende war geboren. Der Yellowbird. Jetzt hat RUF eine Hommage an dieses Auto geschaffen: den CTR Anniversary. Der leichte Hightech-Zweisitzer basiert auf einem Kohlefaser-Monocoque, für den Antrieb sorgt ein Motul-geschmierter RUF 3,6-Liter-Bi-Turbo-Boxermotor. Mit 710 PS lässt sich die Leistung am besten als... atemberaubend beschreiben. 0-100km/h in 3,5 Sekunden, 0-200km/h in 9,0 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 360km/h. Es werden nur 50 Stück gebaut.

RUF CTR Anniversary

Brabus Rocket 900 “One of Ten”

Seit mehr als vierzig Jahren verwandelt Brabus Mercedes-Autos in feuerspeiende Ungetüme. Eines der neuesten, seltensten und schnellsten Exemplare ist der Brabus Rocket 900 "One of Ten". Auf der Basis eines Mercedes GT 63 S 4MATIC+ hat Brabus den Hubraum des Motors auf 4,5 Liter vergrößert und 900 PS und 1.250 Nm Drehmoment herausgequetscht. Damit erreicht der Rocket eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h, die er in nur 23,9 Sekunden erreicht.

Brabus Rocket 900 “One of Ten”

SCG 007

Jim Glickenhaus, der sympathische Gründer der Scuderia Cameron Glickenhaus, ist ein Autoboss wie kein anderer. Er hat nicht nur keine Angst zu sagen, was er denkt, sondern er hat sein Unternehmen erfolgreich auf einen kühnen Weg gebracht: rennerprobte Hypercars für die Straße zu entwickeln. Der SCG 007 ist genau das. Er ist ein LMP1-Auto, das für die neue Hypercar-Kategorie der World Endurance Championship gebaut wurde. Erstaunlicherweise bietet Glickenhaus 24 glücklichen Kunden die Chance, die straßenzugelassene Version seines erfolgreichen Rennwagens zu besitzen. Mit einem 3,5-Liter-Twin-Turbo-V8 mit Motul-Schmierung und einer Leistung von 1.400 PS, einem Dreisitzer-Cockpit und einem Aerodynamiksystem nach LMH-Standard kommt dieser Wagen einem Le-Mans-Auto für die Straße am nächsten.

SCG 007

Motul 300V – powering the world’s greatest hypercars

Ob im Rennsport oder bei Straßenfahrzeugen, ein Name ist seit 50 Jahren das Synonym für Erfolg - Motul 300V. Es ist ein Produkt, das aus unserem unermüdlichen Streben nach immerwährender Bewegung entstanden ist. Das Herzstück von Motul 300V ist unsere ESTERCore®-Technologie, die maximale Motorleistung ohne Kompromisse bei Zuverlässigkeit und Verschleiß ermöglicht. Motul 300V wurde entwickelt, um einen optimalen Ölfluss sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen zu gewährleisten und vor Verschleiß, Öldruckabfall und Oxidation zu schützen. Es eignet sich ideal für leistungsstarke Rennwagen, Straßenfahrzeuge und Motorräder.

Motul 300V – powering the world’s greatest hypercars