Выберите страну или регион, чтобы видеть локальный контент

Продолжить

SEVERINE HAMON: "MEHR FRAUEN SOLLTEN ERMUTIGT WERDEN, IM MOTORSPORT ZU ARBEITEN"

07.03.2022

Hinter Schmierstoffen steckt eine Menge Wissenschaft. Im Forschungs- und Entwicklungslabor von Motul arbeitet Severine Hamon als Chemikerin und perfektioniert die Formeln unserer legendären Schmierstoffreihen. Anlässlich des Internationalen Frauentags haben wir mit Severine Hamon gesprochen, um herauszufinden, was es bedeutet, als Frau an der Spitze der technischen Innovation zu arbeiten.

SEVERINE HAMON: "MEHR FRAUEN SOLLTEN ERMUTIGT WERDEN, IM MOTORSPORT ZU ARBEITEN"

Was ist dein Beruf?

Ich bin Chemikerin. Ich arbeite im F&E-Labor für Kraftfahrzeuge. Ich arbeite seit fast 19 Jahren für Motul.

Was ist dein Beruf?

Wie bist du dazu gekommen?

Nach meinem Chemiestudium habe ich als Entwicklerin in verschiedenen Bereichen mit Sprengstoffen oder Druckfarben gearbeitet. Motul war auf der Suche nach Chemikern. Ich war daran interessiert, einen neuen Bereich zu entdecken und ich kannte die Marke. Also habe ich mich beworben und wurde ausgewählt.

Wie bist du dazu gekommen?

Was bedeutet es für dich, als Frau im Motorsport zu arbeiten?

Ich hatte das Glück, in letzter Zeit mit dem Motul Racing Lab an Motul-Veranstaltungen teilzunehmen und dort hatte ich das Gefühl, dass ich zu einer Minderheit gehöre. Es gibt nicht viele Frauen, die Rennen fahren, aber es gibt ein paar und ich hoffe, dass es bald mehr und mehr werden.

Was bedeutet es für dich, als Frau im Motorsport zu arbeiten?

Welche Herausforderungen musstest du bewältigen, um dorthin zu gelangen, wo du heute bist?

Da ich nicht viel über Schmierstoffe und Motoren wusste, musste ich mein Wissen verbessern, um professionell genug zu sein, um ernst genommen zu werden. Aber ich hätte das Gleiche getan, wenn ich ein Mann wäre oder wenn ich in einen Bereich einsteigen würde, den ich nicht kenne.

Welche Herausforderungen musstest du bewältigen, um dorthin zu gelangen, wo du heute bist?

Wie hat sich deiner Meinung nach die Rolle der Frauen im Motorsport verändert? Muss noch mehr getan werden?

Es ist schön zu sehen, dass sich mehr Frauen in diesem Bereich engagieren, aber es muss immer mehr getan werden, um Frauen zu ermutigen, im Motorsport zu arbeiten.

Wie hat sich deiner Meinung nach die Rolle der Frauen im Motorsport verändert? Muss noch mehr getan werden?

Welchen Rat würdest du aufstrebenden Frauen geben, die in deine Fußstapfen treten wollen?

Vertrauen Sie Ihrem Instinkt. Schränken Sie sich nicht durch die Meinungen und Erwartungen anderer ein, was eine Frau tun sollte. Alle Arbeitsbereiche sollten für alle offen sein, unabhängig vom Geschlecht.

Welchen Rat würdest du aufstrebenden Frauen geben, die in deine Fußstapfen treten wollen?