Wählen Sie ein Land, um die Inhalte in Ihrer Sprache zu sehen

Weiter

Motul wird neuer offizieller Schmierstoffpartner der Sanyang Deutschland GmbH

13.03.2020

Motul wird neuer offizieller Schmierstoffpartner der Sanyang Deutschland GmbH

Seit dem 01. 03. 2020 ist der Schmierstoffspezialist Motul neuer offizieller Schmierstoffpartner des taiwanesischen Motorrad- und Motorrollerherstellers Sanyang, der seine Fahrzeuge unter dem Kürzel SYM vertreibt. Sanyang und Motul streben eine langjährige Partnerschaft an. Der neu abgeschlossene Kooperationsvertrag umfasst die Service-Befüllung aller Motorräder und die Versorgung des Sanyang-Vertriebsnetzes mit Motul-Produkten.

Die Sanyang Deutschland GmbH mit Sitz in Mörfelden-Walldorf bindet Motul ab sofort als vollwertigen Partner in ihr Vertriebsnetz ein. Im Rahmen dieser Partnerschaft spricht sich Sanyang bei seinen Händlern ausdrücklich für die Verwendung von Motul-Produkten aus. Motul versorgt einen großen Teil des Sanyang-Vertriebsnetzes nicht nur mit Schmierstoffen, sondern auch mit seinen Pflegeprodukten.

Sanyang profitiert durch Motuls Schmierstoffexpertise und dichtes Vertriebsnetz

Mittlerweile sorgt ein nahezu flächendeckendes Händlernetz in Deutschland für den Verkauf der SYM-Fahrzeuge und den dazugehörigen Service. Käufer können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen und Konzepten zwischen 50 und 600 Kubikzentimeter Hubraum wählen: Roller im klassischen oder modernen Design, im Retrolook, als Reisetourer oder Sportscooter.

„Deutschland ist ein wichtiger Markt für uns. Motul ist sowohl von der Produktqualität, als auch durch sein äußerst feinmaschig ausgebautes Vertriebsnetz in Deutschland der denkbar beste Partner für uns“, so Alexander Nek, Leiter Marketing und Vertrieb von Sanyang Deutschland. „Hinzu kommt, dass Motul durch sein enorm breites Produktangebot eine echte Bereicherung für unser Vertriebsnetz und unsere Kunden sein wird.“

„Auch für Motul bringt die Kooperation viele Synergieeffekte“, ergänzt Thomas Vierheller, Head of Sales DACH der Motul Deutschland GmbH. „Durch die Zusammenarbeit bauen wir bei Motul unsere Kompetenzen weiter aus und unterstützen Sanyang bestmöglich bei seinem Wachstumskurs in Deutschland.“

Über SYM

Seit 65 Jahren produziert SYM in Taiwan Zweiräder. Zunächst für den einheimischen Markt in Zusammenarbeit mit Honda, später mit Eigenentwicklungen für den Weltmarkt. Heute zählt der taiwanesische Konzern mit ca. jährlich 750.000 produzierten Fahrzeugen zu den großen Herstellern der Zweiradbranche. Das Modellprogramm umfasst die breite Palette der Roller, Quads und Leichtkrafträder. 1994 begann der Import der SYM-Fahrzeuge nach Deutschland durch einen privaten Importeur. Ab dem Jahr 2006 nahm das Mutterwerk mit der Gründung einer Werksniederlassung die Verkaufsaktivitäten selbst in die Hand. Größten Wert legt Sanyang bei der Produktion in Taiwan darauf, dass die Qualität der Fahrzeuge auf konstant hohem Niveau bleibt. Permanente Qualitätskontrollen beginnen bei der Teilefertigung und werden in der laufenden Produktion fortgesetzt. Mit der Zertifizierung des taiwanesischen Produktionsstandortes nach den strengen Kriterien der ISO 9001 und ISO 9002 verpflichtet sich SYM zu gleichbleibend hohem Qualitätsstandard.

Weitere Infos zu den Produkten und zur Marke SYM unter www.sym-motor.de.
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren