Wählen Sie ein Land, um die Inhalte in Ihrer Sprache zu sehen

Weiter

ROMAIN DUMAS: “EIN HYPERCAR IST WIE EIN GROSSES GT-AUTO”

04.03.2021

ROMAIN DUMAS: “EIN HYPERCAR IST WIE EIN GROSSES GT-AUTO”

Der zweifache 24-Stunden-von Le Mans Sieger, Romain Dumas, hat sich in die Fahrerliste des Glickenhaus-Hypercar für die Langstrecken-Weltmeisterschaft 2021 eingetragen. Dumas, der vor nicht allzu langer Zeit auch die Rallye Dakar beendet hat, bringt viel Erfahrung in das Team ein. Diese Erfahrung wurde sofort genutzt, da er der erste Fahrer am Steuer des Glickenhaus LMH007 war. Wir warteten in der Boxengasse auf seine ersten Gedanken.

Romain, was genau ist ein Hypercar?

Die neue Kategorie „Hypercar“ ist die Top-Kategorie für die Langstrecken-Weltmeisterschaft sowie für die 24 Stunden von Le Mans. Es ist eine neue Form des Sport-Prototyps und ein großer Wechsel in Bezug auf Vorschriften, insbesondere in Bezug auf das Gewicht. Das Auto muss mindestens 1030 kg wiegen, muss aber dennoch eine Runde von 3:30 Min in Le Mans fahren können. Dies bedeutet, dass immer noch viel Technologie erforderlich ist.

Romain, was genau ist ein Hypercar?

Was ist der Unterschied zwischen einem LMP1 und einem Hypercar und was ist die größte Herausforderung beim Wechsel von einem zum anderen?

Das Hyperauto ist im Grunde ein großer GT. Das zusätzliche Gewicht erfordert von jedem und allem viel Evolution und Anpassung im Vergleich zu einem LMP1. Ich persönlich bin noch nie einen Prototyp gefahren, der mehr als 1000 kg wiegt. Technisch bedeutet dies auch, dass wir die Bremsen überdenken müssen und Michelin einen neuen spezifischen Reifen für diese Kategorie entwickelt hat. Außerdem müssen sich die Autos mehr auf den mechanischen Grip verlassen, da wir nicht mehr so viel Abtrieb haben wie bei einem LMP1.

Was ist der Unterschied zwischen einem LMP1 und einem Hypercar und was ist die größte Herausforderung beim Wechsel von einem zum anderen?

Du warst letzte Woche der erste Fahrer im Auto. Wie fühlst du dich nach 1,5 Testtagen dabei?

Dies ist der erste Test, daher ist es schwierig, wirklich viel über das Auto zu wissen. Ich bin jedoch sehr von der Zuverlässigkeit des Autos überrascht. Normalerweise würde man sich bei einem ersten Test oder beim Ausrollen der Autos freuen, wenn man vier oder fünf Runden pro Tag schaffen kann. Dieses Mal hat das Auto zwei volle Tage lang konstant die Runden gefahren.

Du warst letzte Woche der erste Fahrer im Auto. Wie fühlst du dich nach 1,5 Testtagen dabei?

Was ist das Ziel dieses ersten Tests?

Um ehrlich zu sein, war das größte Ziel dieses Tests, sicherzustellen, dass das Auto eine Runde fahren kann. In diesem Moment führt Franck (Maillieux) bereits Reifentests durch, was unglaublich ist, da das Auto vorgestern noch keine Runde gefahren ist.

Was ist das Ziel dieses ersten Tests?

Glickenhaus ist ein sehr einzigartiges Unternehmen. Was bedeutet es, das SCG-Wappen auf dem Auto zu haben?

Jim Glickenhaus ist ein Mann, der mich wirklich an Henri Pescarolo erinnert. Ich habe das gleiche Gefühl von immenser Leidenschaft und Engagement für den Sport. Das Niveau erlebst du bei einem großen Unternehmens-OEM einfach nicht. Es ist unglaublich zu sehen, dass er den ganzen Morgen hier in Vallelunga den Testfortschritt überprüft, während es mitten in der Nacht in New York ist.

Glickenhaus ist ein sehr einzigartiges Unternehmen. Was bedeutet es, das SCG-Wappen auf dem Auto zu haben?
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren