ADAC Super Cross Cup 2012/2013 in München

20.12.2012

Rockstar Meyer Racing mit neuem Line-up in München

Am kommenden Wochenende findet in der Olympiahalle in München die dritte Runde des ADAC Supercross Cup statt und das von MOTUL unterstützte Rockstar Meyer Racing begrüßt zwei neue Fahrer im Team. Der Franzose Adrien Lopes, der bereits zu früheren Zeiten schon für das Team gefahren ist, wird am kommenden Wochenende mit der Startnummer 17 für das Rockstar Meyer Honda Racing Team, neben dem Amerikaner Cole Siebler und dem deutschen Sympathieträger Steffen Leopold, in der Klasse SX 1 an den Start gehen.

Für das Rockstar Meyer Yamaha Racing Team, wird der Amerikaner Weston Pike den Verletzungsbedingt ausgefallenen Robert Kiniry ersetzen. Pike überzeugte bereits am vergangenen Wochenende in Athen durch seine gute Leistung und wird in München mit der Startnummer 16 in der Klasse SX 1 an den Start gehen.
„Weston Pike hat mit seiner Leistung in Athen überzeugt. Als Gewinner an beiden Veranstaltungstagen, habe ich nicht lange gezögert um ihn für unser Team zu gewinnen. Weston Pike, der in der AMA in den USA in der Gesamtwertung Platz 15 erreichte, lieferte eine gute Leistung. Wir sind gespannt, wie er sich am
kommenden Wochenende in der Olympiahalle in München behaupten
wird.“ Klaus Meyer, Teamchef Rockstar Meyer Racing.
 

Rockstar Meyer Racing mit neuem Line-up in München

© 2017 Motul

Land wechseln: