Wählen Sie ein Land, um die Inhalte in Ihrer Sprache zu sehen

Weiter

MOTUL unterstützt künftig die IDM

29.03.2021

MOTUL UND DIE IDM GEHEN GEMEINSAM IN DIE NEUE SAISON

Der Schmierstoffexperte MOTUL unterstützt ab sofort als offizieller Partner die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft IDM. Neben dem Support der wohl traditions- und einflussreichsten deutschen Rennserie für Straßenmotorräder ist eines der wichtigsten Ziele dieser Partnerschaft das Erkennen und die Förderung von jungen Talenten im Motorradmotorsport.

MOTUL UND DIE IDM GEHEN GEMEINSAM IN DIE NEUE SAISON

LANGJÄHRIGE HISTORIE IM MOTORRAD-MOTORSPORT

MOTUL und Motorsport sind seit der Unternehmensgründung untrennbar miteinander verbunden. Viele Produkteinführungen werden bis heute von einem erfolgreichen Engagement im Motorrad-, Rally- und Langstreckenmotorsport begleitet. So unterstützt MOTUL nicht nur als Sponsor, Namensgeber, technischer Ausstatter oder Schmierstoff-partner große Rennveranstaltungen wie etwa die MOTUL World SuperBike Meisterschaft, verschiedener Rennen der Moto GP oder das 24Stunden Rennen von Le Mans, sondern auch viele Teams und Einzelfahrer über nahezu alle Motorsportdisziplinen hinweg.

„Wir fühlen uns der Förderung im Motorsport verpflichtet. Das liegt einfach in unserer DNA. Und natürlich fließen die Erkenntnisse daraus auch in unsere technologischen Entwicklungen mit ein. Der Motorrad-Motorsport ist für uns besonders wichtig – hier haben wir eine enorme Produktkompetenz. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem in die IDM integrierten Pro Superstock Cup, dem Twin Cup sowie der Zusammenarbeit mit Kawasaki Deutschland standen wir der IDM schon immer indirekt nahe und so war eine Partnerschaft einfach für uns die logische Konsequenz. Sowohl die beiden Cups sowie diverse IDM Teams vertrauen schon seit Jahren auf Motul Hochleistungsschmierstoffe, die perfekt auf die Performance der Rennmaschinen abgestimmt sind“, sagt Sarah Petschel, Motorsportbeauftragte von MOTUL. „In den Maschinen der Cups und Teams werden Produkte der legendären 300V Serie verwendet, die nun schon seit 50 Jahren höchste Leistung auf der Rennstrecke sowie der Straße verspricht. Hier hilft uns das direkte Feedback von der Rennstrecke ungemein bei der Entwicklung.“

LANGJÄHRIGE HISTORIE IM MOTORRAD-MOTORSPORT

"WIR FREUEN UNS AUF DIE GEMEINSAME ZUSAMMENARBEIT"

„Es ist für die gesamte Serie eine große Unterstützung, MOTUL künftig an unserer Seite zu haben. Neben der finanziellen Unterstützung freut uns besonders einen so breit aufgestellten Partner an unserer Seite zu haben. Dies zeigt sich auch bei der Unterstützung der markenoffenen Cups sowie den zahlreichen IDM Teams, die Motul schon seit Jahren die Treue halten. In der IDM werden Mensch und Maschine bis an ihre Limits gebracht. Entsprechende Anforderungen werden also auch an die Motoren- und Getriebeöle gestellt. Durch den Einsatz von MOTUL-Produkten können die Teams hier die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Bikes sicherstellen. Das ist gerade bei Privatteams mit kleinem Budget natürlich besonders wichtig, die sich nicht für jedes Rennen ein neues Motorrad oder einen neuen Motor kaufen können“, so Normann Broy vom IDM-Veranstalter Motor Presse Stuttgart GmbH & Co KG abschließend. „Wir freuen uns schon jetzt auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“

Unterstützt werden alle neun Veranstaltungen der IDM. Der erste Lauf findet vom 30. April bis zum 2. Mai auf dem Lausitzring statt. Das Finale ist geplant am letzten Septemberwochenende auf der Rennstrecke Hockenheim.

"WIR FREUEN UNS AUF DIE GEMEINSAME ZUSAMMENARBEIT"

Über Internationale deutsche Motorradmeisterschaft (IDM)

Die deutsche Motorrad-Straßenmeisterschaft wird seit 1924 nur unterbrochen durch den Zweiten Weltkrieg ausgetragen. Auch 2021 wird Vielfalt auf den neun IDM-Veranstaltungen wieder großgeschrieben. Neben den vier bekannten Prädikatsklassen IDM Superbike 1000, Supersport, Supersport 300 sowie die Klasse der Seitenwagen (IDM Sidecar) gibt es mit Superstock 600 eine Klasse für Fahrer mit A-Lizenz, die Cup-Status hat. Außerdem mit im Programm sind der Pro Superstock Cup, der markenoffene Twin Cup, der Northern Talent Cup sowie der Yamaha R3 bLU cRU Cup.

Die verschiedenen Cups sorgen nicht nur für eine tolle Show, sondern auch dafür, dass es kontinuierlich Renn-Action auf und neben der Strecke zu sehen gibt. Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft bietet nicht nur Motorsport-Fans, sondern auch ganzen Familien eine unvergessliche Event-Reihe mit Marktplatz, Probefahrten und Ausstellungen. Auf öffentlichen Autogrammstunden und Pressekonferenzen kommen die Fans ihren Idolen so nah wie sonst nie.

Weitere Informationen und Details unter www.idm.de.

Über Internationale deutsche Motorradmeisterschaft (IDM)
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren